Huawei: Produkteinführung in Deutschland ungewiss

Lange Zeit war Huawei ein Billiganbieter, der nur Smartphones in der unteren Preisklasse angeboten hat. Doch diese Zeiten sind vorbei, denn der chinesische Hersteller konnte sich von diesem Image befreien und entwickelte einige Smartphones, die es durchaus mit den Modellen von Apple und Samsung aufnehmen konnten. Der Handelsstreit zwischen China und den USA hat leider dazu geführt, dass Huawei nicht länger mit Google zusammenarbeitet.

 

Das kam für viele Nutzer überraschen und hatte große Auswirkungen. Zwar ist der Funktionsumfang der Huawei Geräte nicht signifikant geschrumpft. Doch die Besitzer der Smartphones müssen sich mit den chinesischen Gegenstücken zu den von Google angebotenen Diensten begnügen. Deshalb wird Huawei es schwer haben, wenn es das neue Mate 30 Pro endlich in Deutschland zu kaufen gibt. Viele potentielle Käufer greifen lieber zu einer anderen Marke, um nicht unter Wendungen im Handelsstreit zwischen den USA und China leiden zu müssen. Doch wie groß ist die Gefahr wirklich und was müssen Huawei Nutzer beachten, wenn sie ihr Gerät weiterhin einsetzen wollen?

 

Huawei bleibt am Markt

Obwohl viele Käufer skeptisch waren, hat sich Huawei nicht vom deutschen Markt zurückgezogen. Die verschiedenen Modelle werden auch weiterhin für deutsche Kunden angeboten. Allerdings nun ohne die Dienste von Google. Huawei gelang es innerhalb weniger Monate, Alternativen zu allen gefragten Anwendungen von Android zu entwickeln.

 

Die Spionage-Vorwürfe gegen das chinesische Unternehmen haben trotzdem zu viel Skepsis geführt.
Deshalb war lange Zeit unklar, ob auch die neuen Modelle Mate 30, Mate 30 Pro und Mate 30 RS Porsche Edition nach Deutschland kommen. In China gibt es sie schon seit dem 26. September, für Deutschland gibt es noch keinen festen Termin.
Es ist aber davon auszugehen, dass es zumindest einige Varianten auch auf den deutschen Markt schaffen. Denn es gibt durchaus einen Käuferkreis, der auf die Einflüsse von Google verzichten möchte. Darüber hinaus bietet die Hardware von Huawei ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis. Mit dem Mate 30 und den anderen Modellen werden die potentiellen Käufer also die Möglichkeit bekommen, ein Smartphone der Oberklasse zu einem relativ günstigen Preis zu bekommen.
Wer nicht so viel Geld für sein Smartphone ausgeben möchte, der kann aber trotzdem erheblich profitieren. Denn die Huawei Mate 30 Vorgänger gibt es schon jetzt zum Schnäppchenpreis. Die Plattform idealo bietet einen Überblick über die besten Deals für Huawei Smartphones.

 

Huawei – Die Alternative zu Samsung und Co.

smartphoneRund 80 Prozent der Deutschen besitzen mittlerweile ein Smartphone. Während es zunächst vor allem Apple, Motorola und Samsung waren, die den deutschen Markt dominierten, konnte auch Huawei einen beachtlichen Marktanteil erzielen. Mit rund 17% ist Huawei nicht länger der kleine Wettbewerber aus Fernost, sondern ebenfalls ein etablierter Hersteller von Smartphones aus allen Preisklassen.
Die Nutzer haben dadurch noch mehr Auswahl und der Wettbewerbsdruck bleibt hoch. Das schlägt sich in den rapiden sinkenden Preisen für Smartphones nieder. Nach dem Release eines neuen Modells dauert es häufig nur wenige Wochen oder Monate, bis der Preis deutlich nach unten angepasst wird.

 

Die Plattform heise.de berichtet, dass der Erfolg der Smartphones von Huawei in Deutschland von nun an fraglich ist. Die aktuelle Unsicherheit rund um die Produkteinführung des Mate 30 auf dem deutschen Markt könnte ebenfalls dazu führen, dass die Kunden später von günstigen Preisen profitieren. Das gilt insbesondere dann, wenn die Nachfrage zunächst wie erwartet zurückhaltend ausfällt. Huawei wäre gezwungen die Preise anzupassen, um seine Marktanteile in der Oberklasse zu halten.

 

Für wen sind die Huawei Smartphones geeignet?

Immer wieder stellen sich potentielle Käufer die Frage, ob ein Smartphone von Huawei überhaupt für sie geeignet ist. Sie haben immer noch das Image des Discount-Anbieters im Kopf. Doch diese Zeiten sind glücklicherweise vorbei. Die Qualität der Geräte von Huawei steht auf einer Stufe mit der von anderen großen Herstellern.

 

Ein Smartphone von Huawei ist deshalb vor allem für die Anwender geeignet, die ein relativ normales Anforderungsprofil haben. Dazu gehört das Hören von Musik, das Streamen von Videos und die Nutzung von sozialen Netzwerken.
Für solche Zwecke eignen sich die Geräte von Huawei hervorragend. Zwar können sie ihren Nutzern mittlerweile nicht mehr die Apps aus dem Google Play Store bieten. Trotzdem gibt es sinnvolle Alternativen zu den wichtigsten Anwendungen.
Es ist also nicht so schlimm geworden, wie man nach dem Ende der Zusammenarbeit von Google und Huawei erwartet hat.

 

Eine Kaufempfehlung für das Huawei Mate 30?

Eine deutliche Kaufempfehlung für das Huawei Mate 30 und das Mate 30 Pro kann zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht gegeben werden. Denn dafür sind noch zu viele Fragen offen. Bis jetzt ist nicht einmal bekannt, welchen Preis Huawei für seine beiden neuen Topmodelle aufrufen wird. Darüber hinaus sollten die potentiellen Käufer erst einmal abwarten, was die Fachpresse zum Mate 30 sagt.
Auch aus finanzieller Sicht kann es lohnenswert sein, nach dem Verkaufsstart noch ein wenig zu warten. Möglicherweise gibt es später noch ein günstigeres Lite-Modell oder die Preise werden kurz nach dem Release noch einmal angepasst.
Wer dringend ein Smartphone benötigt, sollte sich lieber an die preiswerten Vorgänger des Mate 30 halten.

 

Huawei: Produkteinführung in Deutschland ungewiss
Huawei: Produkteinführung in Deutschland ungewiss bewerten:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...