Radio Paradiso > Mediathek > Mahler meint > Gut gebrüllt, Löwe! Mahler meint am 4.7.2019
 

Gut gebrüllt, Löwe! Mahler meint am 4.7.2019

160203_Mahlermeint_bannerDie Uni Tübingen ist seit jeher Hüterin des Wortes. Schließlich lehrte dort Professor Walter Jens. Er war Ordinarius für Rhetorik an der Eberhard Karls Universität, Präsident des PEN-Zentrums Deutschland und Präsident der Akademie der Künste zu Berlin. Das Seminar für Allgemeine Rhetorik der Universität Tübingen verleiht jedes Jahr einen Preis für die „Rede des Jahres“. Für das Jahr 2018 geht er an Cem Özdemir. Ich zitiere aus der Laudatio der Jury: Cem Özdemir erhält die Auszeichnung für seinen fulminanten Debattenbeitrag im Deutschen Bundestag vom 22. Februar 2018. Darin rechnet er mit einem von der AfD gestellten Antrag ab, der darauf abzielte, den kurz zuvor freigelassenen Deniz Yücel zu maßregeln. Vehement verteidigt Özdemir den Verfassungsgrundsatz der freien Meinungsäußerung und weist die AfD in die Schranken. Seine Rede ist ein eindrückliches Plädoyer für eine offene Gesellschaft, gegen Ausgrenzung und Spaltung. Özdemir stellt sich mit seiner Rede vehement gegen eine Missbilligung von Texten des Journalisten Deniz Yücel, die von der AfD beantragt worden war, und erinnert an das Grundprinzip der Pressefreiheit: „Bei uns in der Bundesrepublik Deutschland ist das Parlament keine oberste Zensurbehörde.“ Mit seinem Hinweis auf die Pressefreiheit offenbart Özdemir die Tragweite der Debatte um den Antrag der AfD und verteidigt das Grundgesetz in engagierter Weise. Dabei nimmt er die AfD-Auseinandersetzung mit Patriotismus und Identität auf, hält der Partei jedoch entgegen: „Sie verachten alles, wofür dieses Land in der ganzen Welt geachtet und respektiert wird.“ Vielfalt, Erinnerungskultur, parlamentarische Demokratie sind für Özdemir Kennzeichen der Bundesrepublik. Der AfD hält er vor, dass sie sich hingegen mit einem Deutschland identifiziere, das so nicht existiere, und spricht der Partei nachdrücklich das Recht ab, zu „bestimmen, wer Deutscher ist und wer nicht“. Mahler meint: Solche Deutsche braucht das Land, keine Gauweilers, von Storchs und Weidels.

Tags: , , ,

Gut gebrüllt, Löwe! Mahler meint am 4.7.2019 bewerten:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...