Gelähmte hoffen auf Bewegung

Foto Wolken Gehirn 300_200Es sollte der große emotionale Höhepunkt der Eröffnungsfeier der Fußball WM in Brasilien werden: ein gelähmter Jugendlicher steht selbstständig aus seinem Rollstuhl auf, geht einige Schritte aus das Spielfeld und schießt den ersten Ball des Turniers. Eine futuristisch anmutende Technik sollte dies möglich machen, das sogenannte Exoskelett. Eine Art Ganzkörper-Roboter, der allein durch die Gedankenkraft eines Menschen in Bewegung gesetzt werden kann.
Auch wenn die große Präsentation bei der WM Gala aus organisatorischen und technischen Gründen nicht wie geplant geklappt hat, so ist das Thema BCI (Brain Computer Interface) höchst spannend und in aller Munde.

Zu diesem Thema sprechen wir heute abend (13.06.2014) um 20:40 Uhr in einem Radio Paradiso Spezial mit Arvid Leyh. Er ist Chefredakteur des neurowissenschaftlichen Portals www.dasgehirn.info.

Gelähmte hoffen auf Bewegung
Gelähmte hoffen auf Bewegung bewerten:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...