Gekippt ist wie offen

Wolfgang Werner, geschäftsführende Gesellschafter der Werner Alarmanlagen GmbH (Foto: Doris Spiekermann-Klaas)
Wolfgang Werner, geschäftsführender Gesellschafter der
Werner Alarmanlagen GmbH
(Foto: Doris Spiekermann-Klaas)

Der 98.2 Radio Paradiso Sicherheitstipp mit unserem Experten Wolfgang Werner.
 
Mit über 46 Jahren Erfahrung zum Thema Einbruchschutz und Sicherheit erfahren Sie von Wolfgang Werner von Werner Sicherheitstechnik – alles was Sie für ein sicheres Lebensgefühl benötigen.
 
Der Radio Paradiso Sicherheitstipp jeden Dienstag um 9:10, 13:40 und Samstag 9:40 Uhr


Gekippt ist wie offen

70% der Hauseinbrüche geschehen über die die Fenster. Hierbei wird allerdings nicht die Scheibe eingeschlagen, sondern das Fenster in den allermeisten Fällen aufgehebelt.

Die Scheibe zu zerschlagen bedeutet für den Einbrecher ein erhöhtes Risiko sich zu verletzen und auch durch den Lärm entdeckt zu werden, sollte sich jemand im Hause befinden. Das Aufhebeln von ungesicherten Fenstern, geht dagegen schnell und leise.
Ist ein Fenster angekippt, so ist das eine direkte Einladung. Es lässt sich völlig geräuschlos und leicht öffnen. Damit ist es für den Einbrecher wie ein offenes Fenster.

Dies bedeutet im Schadensfall auch, dass kein Versicherungsschutz besteht.
Verschließen Sie also während der Abwesenheit Ihre Fenster korrekt und haben Sie bei gekippten Fenstern ein Auge auf diese, wenn Sie Zuhause sind.
Damit ein Fenster nicht schnell und leicht aufgehebelt werden kann, bieten sich Zusatzschlösser oder Pilzkopfzapfen-Verriegelungen an.

Lassen Sie sich vom Fachmann zu Ihrer besten Lösung beraten.



 
Collage Werner


 
 

Gekippt ist wie offen
Gekippt ist wie offen bewerten:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
4,50 von 5 Punkten, basierend auf 8 abgegebenen Stimmen.
Loading...