Gedanken zum Auftanken – Willy Brandt

Willy Brandt
[display_podcast]  
Im Dezember 1970 kniet Bundeskanzler Willy Brandt von dem Ehrenmal der Helden des Ghettos von Warschau nieder. Ein wichtiger Beitrag zu Entspannung der deutsch-polnischen Beziehungen. Aus seinen Erinnerungen an den Kniefall von Warschau:
Immer wieder bin ich gefragt worden, was es mit dieser Geste auf sich gehabt habe. Ob sie etwa geplant gewesen sei? Nein, das war sie nicht. Meine engen Mitarbeiter waren nicht weniger überrascht als jene Reporter und Fotografen, die neben mir standen, und als jene, die der Szene ferngeblieben waren, weil sie »Neues« nicht erwarteten. Am Abgrund der deutschen Geschichte und unter der Last der Millionen Ermordeten tat ich, was Menschen tun, wenn die Sprache versagt.
 
 

Gedanken zum Auftanken – Willy Brandt
Gedanken zum Auftanken – Willy Brandt bewerten:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
1,00 von 5 Punkten, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...