Frisches Geld für Potsdamer Garnisonkirche

Für den Wiederaufbau der Potsdamer Garnisonkirche hat der Bund jetzt weitere viereinhalb Millionen Euro genehmigt. Zuvor seien die baufachlichen und die zweckbestimmten Voraussetzungen durch die Kulturbeauftragte des Bundes überprüft worden, versicherten die Verantwortlichen. Nach Kritik des Bundesrechnungshofes hatte Claudia Roth eine weitere Förderung der GK zunächst auf Eis gelegt. Der Turm-Neubau der Potsdamer GK soll Anfang 2024 als Friedens- und Begegnungszentrum eröffnen.

Frisches Geld für Potsdamer Garnisonkirche
Frisches Geld für Potsdamer Garnisonkirche bewerten:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...