Frisch und munter in den Tag starten

weckerDie Sommerferien in Berlin-Brandenburg sind seit dem 02. August vorbei und der grausige Arbeits- und Schulalltag nimmt von neuem seinen Lauf; Schluss mit langem Ausschlafen und Freizeit am Badesee und nicht enden wollenden Sommernächten. Nun heißt es wieder um 06:00 Uhr früh aufstehen, in Windeseile fertig machen, das Müsli herunter schlingen und sich anschließend todesmutig in den Berufsverkehr stürzen. Zwar können wir Ihnen Ihren verhassten Arbeitsalltag nicht abnehmen, dafür wissen wir aber zu gut, wie sich der Morgen versüßen lässt und Frust keine Chance bei Ihnen hat.

 

Tipp #1
Idealerweise beginnt Ihr Berliner Morgen pünktlich um 05.00 Uhr mit Thorsten Wittke und Diana Damm. Aber keine Sorge, auch wenn Sie erst um 06:00 Uhr zuschalten, sind die beiden noch für Sie da und versorgen Ihr Gehör mit brandneuen Hits, Neuigkeiten über Berlin und die Welt, den aktuellen Wetteraussichten und schaffen unter anderem Unterhaltung mit der perfekten Sekunde und den Schlaumachern. Wer seinen Morgen lieber in aller Seelenruhe angeht und so viel gute Laune kurz nach dem Aufstehen noch nicht verkraften kann, der ist wohl am besten mit einem einfachen Weckerklingeln bedient. Die Ice-Watch Modelle sind momentan nicht nur am Handgelenk absolut angesagt, auch auf dem Nachtisch machen die kunterbunten Wecker eine tolle Figur. Bei www.christ.de kann zwischen sieben aufgeweckten Farben gewählt werden.

 

Tipp #2
Der Morgen geht durch den Magen! Mit Ihrem Frühstück sollten Sie die optimale Grundlage für den Tag schaffen. Zwar ist ein getoastetes Weißbrot mit Nutella und Butter lecker, jedoch in keinster Weise nahrhaft und lässt Ihren Leistungspegel noch vor 12:00 Uhr mittags radikal absinken. Vielleicht haben Sie selber schon einmal bemerken können, dass Sie nach einem Nutella-Frühstück sehr schnell wieder vom Hunger geplagt sind, Sie vor lauter Magenknurren die Snack-Box in der Büroküche plündern und Sie nach einem kurzen Energiehoch jedoch wieder das –tief empfängt. Beginnen Sie Ihr Frühstück daher mit einer Auswahl an frischem Obst, Joghurt und Haferflocken und greifen Sie bei Brot zu vollwertigen Produkten mit einem hohen Anteil an Vollkorn und Kernen; Im Idealfall belegen Sie dieses mit Salat, Gurke und Tomate. Wenn Sie ein paar köstliche Anregungen brauchen, finden Sie auf der Seite von Eatsmarter.de vielerlei ausgewogene Rezepte; Ein neues Lieblingsfrühstück ist garantiert dabei 

 

Tipp #3
Berufsverkehr; Alles hupt, quetscht und nichts bewegt sich auch nur einen Millimeter vorwärts. Das zerrt besonders an einem Montagmorgen ziemlich an den Nerven. Gut, wenn man mit der richtigen Musik an Bord ausgestattet ist, welche dafür sorgt, dass der Geduldsfaden nicht bereits am Anfang der Woche reißt. Neben unserem 1a Musikprogramm empfehlen wir unbedingt einmal in die Sets von Robin Schulz rein zuhören. „Wenn Träume fliegen lernen (DJ-Mix)“ ist unser Favorit und dürfte nicht nur bei uns Gehör finden!

 

Frisch und munter in den Tag starten
Frisch und munter in den Tag starten bewerten:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...