Radio Paradiso > Mediathek > Mahler meint > Es ist nicht alles schlimmer geworden. Mahler meint am 26.06.2018
 

Es ist nicht alles schlimmer geworden. Mahler meint am 26.06.2018

160203_Mahlermeint_bannerOnly bad news are good news. Sex and Crime sells. Die Paradigmen für Nachrichten sind schnell erzählt. Und deshalb führen die guten Nachrichten ein Schattendasein. Die folgende hätte ich auch fast überlesen: In 2017 wurden in Deutschland 9,6 Prozent weniger Straftaten registriert. Das sind rund 600.000 weniger als im Vorjahr und ist damit der stärkste Rückgang seit fast 20 Jahren. Wie bitte? Muss eine Ente sein, oder? Die Nachrichten klingen anders: Banden aus Osteuropa treiben ihr Unwesen in unserem Land. Asylbewerber, vor allem alleinreisende junge Männer, vergewaltigen und töten unsere jungen Frauen. Alte Leute werden betrogen und bestohlen. Und dann das: In einem Jahr mehr als halbe Million weniger Straftaten. Was sagen sie denn dazu, Herr Höcke? Und Herr Söder? Die Ärzte haben schon vor vielen Jahren den richtigen Kommentar dazu geschrieben: „Lass die Leute reden und lächle einfach mild, die meisten Leute haben ihre Bildung aus der Bild und die besteht nun mal, wer wüsste das nicht aus Angst, Hass, töten und dem Wetterbericht … Stimmt. Heute: Heiter bis wolkig, 24 Grad. Und Morgen zum Public Viewing genauso. Und trocken ist es auch. Passen Sie trotzdem gut auf ihre Handtasche auf.

Tags: , , , ,

Es ist nicht alles schlimmer geworden. Mahler meint am 26.06.2018 bewerten:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...