Erster Neuköllner Kinderkirchentag

Pippi Langstrumpf ist mit dabei, ein übermütiger Rabe und ein sprechender Baum – am Samstag, dem 5. April, findet in der Kirchengemeinde Neu-Buckow der erste Neuköllner Kinderkirchentag statt.

ballons_1_300_200

 

„So stark wie ein Baum! Was du zum Leben brauchst“ das ist das Motto des Ersten Neuköllner Kinderkirchentags. Kinder im Alter von 5 bis 11 Jahren können dort spielen, singen und toben, sich Theaterstücke anschauen und in Kleingruppen kreativ werden.

 

Es wird viele Möglichkeiten zum Spielen und Toben geben. Außerdem können die Kinder an verschiedenen Stationen Gefühle und deren Bedeutung kennenlernen. So gibt es unter anderem ein Gefühlememory und die Möglichkeit Wutbälle zu basteln.

 

Zusammen mit Stefanie Conradt, Kreisbeauftragte für die Arbeit mit Kindern hat ein Team von 43 Mitwirkenden, bestehend aus jugendlichen, erwachsenen Ehrenamtlichen, KirchenmusikerInnen und GemeindepädagogInnen aus dem Kirchenkreis Neukölln, das Programm des Kinderkirchentages gemeinsam vorbereitet und übernimmt die Betreuung für diesen Tag.

 

Eltern können ihre Kinder ab 10.15 Uhr direkt in die Gemeinde Neu-Buckow bringen oder nutzen den eigens eingerichteten Neuköllner Busshuttle für die Hin- und Rückfahrt der Kinder zum Kinderkirchentag. Beendet wir der Tag mit einem Abschlussgottesdienst um 17 Uhr in der Kirche, zu dem natürlich auch die Eltern herzlich eingeladen sind.

Informationen zum Busshuttle und ein Anmeldeformular finden sie hier.

Die Teilnahmegebühr beträgt 2 Euro.
Für weitere Fragen können sie sich an  Stefanie Conradt wenden, Tel: 030/68904161, [email protected]

 

 

 

Erster Neuköllner Kinderkirchentag
Erster Neuköllner Kinderkirchentag bewerten:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...