Radio Paradiso > Tipps & Themen > Erstellung eines Arbeitszeugnisses: Falsche Formulierungen führen vor Gericht
 

Erstellung eines Arbeitszeugnisses: Falsche Formulierungen führen vor Gericht

Arbeitszeugnis Dokument Muster Vorlage Beispiel mit Brille und Füller Füllfederhalter

In kleinen und mittleren Unternehmen müssen oft sehr viele unterschiedliche Aufgaben wahrgenommen werden – die Erstellung des Arbeitszeugnisses eines ausscheidenden Mitarbeiters gehört früher oder später dazu. Bekanntermaßen ist es aber nicht einfach, die Beurteilung in den akzeptierten Phrasen eines Arbeitszeugnisses zu verfassen: Negative Beurteilungen sind rechtlich durch den Arbeitnehmer anfechtbar; gleichzeitig sollen gute Mitarbeiter auch wirklich positiv beurteilt werden. Was sollte hierbei beachtet werden?

 

Worauf sollte bei der Erstellung eines Arbeitszeugnisses geachtet werden?

Auch wenn die Aussagekraft vieler Arbeitszeugnisse anzuzweifeln ist: Eine gute Beurteilung des früheren Arbeitgebers kann für einen Bewerber immer noch der entscheidende Vorteil sein, wenn sich auf eine neue Stelle beworben wird. Doch was zeichnet ein gutes Arbeitszeugnis aus?
Zunächst sollte der richtige Aufbau eingehalten werden. Das Zeugnis beginnt stets mit einer Aufzählung aller Tätigkeiten, die der Arbeitnehmer in dem Unternehmen wahrgenommen hat. Diese Aufzählung ist zunächst frei von Wertungen – und vom Gesetzgeber vorgeschrieben. Der Arbeitnehmer hat also einen Anspruch darauf, ein solches Arbeitszeugnis zu erhalten. Auch wenn es sich dabei sicherlich um interessante Informationen handelt: Der Kündigungsgrund hat ebenso wenig etwas im Arbeitszeugnis verloren, wie das Gehalt. Nach der Beschreibung der Tätigkeiten erfolgt eine Beurteilung der Person, was dem kritischen Teil des Arbeitszeugnisses entspricht. Vorgeschrieben sind positive Formulierungen, weshalb keine direkte Kritik geübt werden darf. Um trotzdem auch negative Beurteilungen zu ermöglichen, muss ein Arbeitszeugnis „zwischen den Zeilen“ gelesen werden. Der Klassiker dieser nur auf den ersten Blick wohlmeinenden Formulierung lautet: „Er war stets bemüht“ – was übersetzt bedeutet: Er ist bei allem gescheitert. Auch Aussagen zur Pünktlichkeit sollten keinesfalls in den Beurteilungstext einfließen, denn dieser Aspekt sollte keiner Erwähnung bedürfen. Generell sollte eine positive Herausstellung von Banalitäten nachdenklich stimmen.

 

info
Gravierende Fehler: Falschen Formulierungen können hohen Schaden anrichten

Hierbei gibt es also zwei Fettnäpfen: Zum einen können zu negative Formulieren für einen Rechtsstreit sorgen, indem der ehemalige Mitarbeiter vor Gericht zieht – durchaus mit Aussichten auf Erfolg. Ebenso ist es allerdings auch möglich, dass fehlende Expertise beim Erstellen des Arbeitszeugnisses zur Folge hat, dass ein eigentlich guter Mitarbeiter versehentlich negativ bewertet wird. Bei der Erstellung wird deshalb oft auf bekannte Phrasen zurückgegriffen, die ein Arbeitszeugnis aber unpersönlich erscheinen lassen. Zudem könnten dann an der Aussagekraft gezweifelt werden.

 

Arbeitszeugnis per Software erstellen

In jedem Fall sollte sich vorher Fachliteratur beschafft werden, damit das Zeugnis den rechtlichen Anforderungen entspricht und auch inhaltlich die gewünschte Aussage trifft. Die Problematik besteht allerdings darin, dass es viel Zeit kostet, sich durch Bücher das nötige Wissen zur Erstellung von Arbeitszeugnissen anzueignen. Alternativ werden durch Online-Shops mit fachlichem Bezug auch Software-Lösungen angeboten für die Erstellung von Arbeitszeugnissen. Dadurch ist die Erstellung besonders einfach möglich; das Arbeitszeugnis entspricht dann in jedem Fall auch den formalen Anforderungen. Zudem kann es durch die Software direkt ausgedruckt werden, was den Vorgang weiter erleichtert und beschleunigt. Das Thema Schnelligkeit ist wichtig: Der Arbeitnehmer muss sich mit dem Arbeitszeugnis schließlich für die nächste Stelle bewerben.

 

Foto: ©eccolo/fotolia

Erstellung eines Arbeitszeugnisses: Falsche Formulierungen führen vor Gericht bewerten:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5,00 von 5 Punkten, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...