Eröffnung des Weihnachtsmarktes stößt auf Kritik

Die für Donnerstag (22.11.2012) geplante Eröffnung des Weihnachtsmarktes auf dem Potsdamer Luisenplatz ist innerhalb der evangelischen Kirche auf scharfe Kritik gestoßen. Der Termin liegt vor dem Totensonntag, mit dem für die Christen das Kirchenjahr endet.

 

„Erst danach beginnen mit der Adventszeit die Vorbereitungen für Weihnachten“, sagte der Superintendent des Kirchenkreises Potsdam, Joachim Zehner. „Der Weihnachtsmarkt überlagert und konterkariert den religiösen Inhalt des Totengedenkens. Das können und wollen wir nicht akzeptieren.“

 

 

 

Eröffnung des Weihnachtsmarktes stößt auf Kritik
Eröffnung des Weihnachtsmarktes stößt auf Kritik bewerten:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...