Ein Jahrmarkt mit dem Charme des frühen 20. Jahrhunderts

Auf dem Gelände der Domäne Dahlem tummeln sich ab dem 27. April 2013 Gaukler und Artisten, Feuer-Akrobaten und Komödianten.

 

Nach dem Motto „Ruff uff’n Rummel!“ verwandelt sich die Domäne Dahlem für einige Tage in einen Jahrmarkt wie aus der Kindheit unserer (Ur-) Großeltern!

 

Traditionelle Fahrgeschäfte und Karussells oder Vergnügungen wie Hau den Lukas gehören da natürlich unbedingt dazu!
Außerdem können Sie einen echten Lanz-Bulldog-Traktor aus den 1930er Jahren bestaunen – und eine Runde über den Domäne Acker ist auch möglich.

 

Also schnappen Sie sich Ihre Familie und schlendern Sie kandierte Früchte schleckend über den Rummel.
Lassen sie sich von der Walzerbahn durchschütteln, vom Kettenflieger in windige Lüfte reißen oder genießen Sie einfach den Blick über das gesamte Spektakel von dem kleinen Riesenrad aus.

 

Es ist für alle und jeden etwas dabei und Spaß ist garantiert!

 

Mehr Informationen finden Sie unter: www.domaene-dahlem.de

 

Datum: Sa 27. + So 28. April und Mi 1., Sa 4. + So 5. Mai 2013

 

Öffnungszeiten: jeweils 11 bis 19 Uhr

 

Ort: Domäne Dahlem – Landgut und Museum
Königin-Luise-Straße 49, 14195 Berlin

 

Eintritt: 2 € / Ermäßigt: 1 €

Ermäßigt für Studierende, Auszubildende, berlinpass-Inhaber, Schwerbehinderte ab 80% und Freiwilligendienstleistende.
Freier Eintritt für Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre.

 

Zu den Marktfesten ist der Eintritt ins Museum frei!

 

 

 

Ein Jahrmarkt mit dem Charme des frühen 20. Jahrhunderts
Ein Jahrmarkt mit dem Charme des frühen 20. Jahrhunderts bewerten:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...