Radio Paradiso > Mediathek > Mahler meint > Die Welt ohne Merkel. Mahler meint am 6.12.2018
 

Die Welt ohne Merkel. Mahler meint am 6.12.2018

160203_Mahlermeint_banner

Orschmann

Morgen entscheidet sich das Schicksal der CDU. Zumindest was den Parteivorsitz angeht.  Jährlich kürt das US-Magazin „Forbes“ die mächtigsten Frauen der Welt. Zum achten Mal in Folge führt Bundeskanzlerin Merkel die Liste an. Auch in den USA fragt man sich, wie es ohne die CDU-Politikerin weitergehen wird. Der Tenor ist klar: Deutschland ohne Kanzlerin Merkel wird unberechenbarer. Die bange Frage ist also, ob der Parteivorsitz auch die K-Frage entscheiden wird. Merkel wird am Freitag auf dem CDU-Parteitag als Parteivorsitzende abgelöst. Sie möchte jedoch noch bis zum Ablauf ihrer Amtszeit Ende 2021 Bundeskanzlerin bleiben. Nicht nur die US-Amerikaner stellen sich die bange Frage, ob Ihr das gelingen kann und wird. Mahler  meint: wenn es AKK wird, sind die Chancen groß. Bei den Männern, die nach der Macht streben, ist das eher unwahrscheinlich. Annegret, Du machst das. 2018 und 2021. Dann folgt auf Angie Annegret. Wie gefährlich das Machtvakuum ist, das Kauder und Merkel hinterlassen, zeigt sich schon im Vorfeld des Parteitags: Die Lager der CDU treffen Absprachen, wie der oder die jeweils unterlegene – AKK oder Merz – einzubinden sind. Samt ihrem Hofstaat. Jens Spahn spielte in dieser Frage noch nie eine Rolle, weil er chancenlos ist. Eines ist auch jetzt schon klar: für Friedrich Merz wäre die Nicht-Wahl ein No Go. Er würde sich wieder in seine schwarzen Felsen zurückziehen. Ein kurzes Aufblitzen – weiter nichts. Auch gut.

 

 

Tags: , , ,

Die Welt ohne Merkel. Mahler meint am 6.12.2018 bewerten:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...