Radio Paradiso > Tipps & Themen > Die neue Saison im Filmpark Babelsberg
 

Die neue Saison im Filmpark Babelsberg

Etwas außerhalb von Berlin liegt das älteste Großatelier-Filmstudio der Welt und der bis dato größte Filmstudiokomplex Europas. Seit der Eröffnung im Jahre 1912 wurden hier mehr als 3.000 Filme gedreht. Kurz nach der Wiedervereinigung wurde auf dem Studiogelände ein „Film- und TV-Erlebnis“ eröffnet. Die Attraktionen umfassten zu Beginn einige Sets aus bekannten Produktionen und etliche Requisiten, die den Besuchern der Filmwelt die deutsche Filmgeschichte des Standortes Babelsberg und das generelle filmische Handwerk näherbringen sollen.
Die abwechslungsreiche Mischung aus Entertainment, Action und authentischer Film- und Fernsehwelt lockt Jahr für Jahr mehr als 350.000 Besucher in die Medienstadt Babelsberg. Diese befindet sich dank Förderungen des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie aktuell im Wandel zu einem bundesweit einzigartigen digitalen Zentrum im Bereich Medientechnologie. Auf dem 46 Hektar großen Areal arbeiten heute rund 2.000 Menschen der Film- und Medienbranche. Neben zahlreichen Unternehmen sind nämlich auch filmspezifische Hochschulen vor Ort. Der MediaTech Hub Potsdam dient als Anlaufstelle für den Kontakt und die Pflege seines Netzwerks, aber auch für die Arbeit an Projekten innerhalb der Branche. Insbesondere angehende Schauspieler können, wenn es mal wieder mit einem Casting bei der TV-Casting-Agentur nicht geklappt hat, trotzdem die Luft des Entertainment-Business schnuppern.

Drehort (inter)nationaler Unterhaltung
Die wohl heißeste Attraktion zurzeit ist die Kulisse für die Neuauflage des Klassikers Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer. Dieser kam um Ostern in die Kinos, doch Requisiten um Lokomotive Emma und Insel Lummerland sind bereits seit Anfang des letzten Jahres zu bestaunen. Neben Kinderfilmen wurden jedoch auch dramaturgisch wertvolle Streifen wie Der Baader-Meinhof Komplex oder Inglourious Bastards zumindest teilweise in Babelsberg gedreht. Aber auch die Daily-Soap Gute Zeiten Schlechte Zeiten wird auf dem Gelände abgefilmt.
Neben den Sets und Requisiten gibt es selbstverständlich auch ein Tagesprogramm, welches mit verschiedenen täglich angebotenen Shows und Führungen die Besucher in ihren Bann ziehen sollen. Auch ein Blick hinter die Kulissen ist möglich: Hier sind unter anderem Ausstellungen zu Filmhandwerk, Filmberufen und Filmentstehung zu finden. Aber auch Action Fans kommen im XD-Erlebnis-Dome oder dem 4D-Actionkino voll auf ihre Kosten.
Es wird ein umfassendes Entertainmentpaket für die ganze Familie geboten. Und nach einem aufregenden Tag im Park lässt sich in den parkeigenen gastronomischen Einrichtungen ganz einfach wieder zu Kräften kommen.
Falls auch Sie Interesse haben an einem Besuch der Studios haben, so können Sie auf der offiziellen Webseite die Öffnungszeiten und Preise bequem einsehen.
Filmpark

 

 

 

©istock.com/dan_alto

Tags:

Die neue Saison im Filmpark Babelsberg bewerten:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...