Die Kvarner Bucht: Ein Paradies für Feinschmecker

13Urlaub heißt nicht zuletzt auch die Köstlichkeiten der Region zu genießen. Ein wahres Paradies für Feinschmecker ist die Kvarner Bucht an der kroatischen Adria. Überall an der Küste bekommt man frischen Fisch und Meeresfrüchte, aber auch die traditionell eher deftige Küche Kroatiens ist hier zu finden. Dazu das türkisblaue Mittelmeer, das in der Kvarner Bucht über das sauberste Mittelmeerwasser verfügt, kilometerlange Strände und eine beeindruckende Landschaft, schöner kann Urlaub nicht sein.

Traumurlaub am Meer

Ein Ferienhaus ist der perfekte Ausgangspunkt für Erkundungstouren in der Kvarner Bucht. Die Region zwischen Istrien und Dalmatien gehört zu den beliebtesten Reisezielen in Kroatien mit hohen Gebirgszügen und malerischen Buchten. Urlaub in der Kvarner Bucht ist ideal für die ganze Familie. Das Freizeitangebot ist riesig und reicht von Wandern über Radfahren bis hin zu sämtlichen Wassersportarten. Auch kulturell hat die Kvarner Bucht einiges zu bieten. Unbedingt einen Ausflug wert ist die Festung Trsat und die Marien-Wallfahrtskirche mit Kloster in der Hafenstadt Rijeka, dem Tor zu den kroatischen Inseln mit der prachtvollen Hafenpromenade. Zahlreiche romantische Fischerdörfer mit malerischen Häfen laden zum Verweilen ein. Die Kvarner Bucht bietet alles, was man sich von einem Traumurlaub am Meer erhofft. Auch kulinarisch kommt hier jeder auf seine Kosten.

Von der Natur bevorzugt

Das milde Klima begünstigt die mediterrane Vegetation, die Berge schützen den Landstrich und die vorgelagerten Inseln vor den kalten Winden. Auf der größten Insel Krk wächst sogar ein Wein,15 den es nur hier gibt. Dazu wissen die Scampi aus der Kvarner Bucht nicht nur Gourmets zu begeistern. Das zarte Scampi-Fleisch zählt zum Besten, was die Adria zu bieten hat. Traditionell wird in den Restaurants und urigen Lokalen mit frischen Zutaten gekocht. Balkan- und mediterrane Küche gehen hier eine einzigartige Verbindung ein, Meeresfrüchte gesellen sich zu Cevapcici und Schafskäse. Fischspezialitäten wie Calamari und Hummer werden mit verschiedenen Gemüsen und Wein serviert. Besonders zu empfehlen sind Seezunge, Wolfsbarsch und Dorade. Zu den Fischgerichten gibt es vorzugsweise Kartoffeln. In der Küstenregion dominieren Fische, Muscheln und Krebse, mediterranes Obst und Gemüse, in den Bergregionen ist es besonders Wild, Pilze und Waldfrüchte. Bekannte Spezialitäten der Kvarner Bucht sind Knarrkäse, Rohschinken, Lammfleisch am Spieß, Tintenfischsalat und Fritule, ein süßes Hefegebäck, das in kleinen Bällchen geformt in Öl ausgebacken und mit Puderzucker bestreut serviert wird. Ein Essen ist erst mit Fritule zum Dessert perfekt.

Kroaten lieben ihren Wein

Die landestypischen Gerichte bekommt man in den Konobas, kleine einheimische Restaurants mit familiärer Atmosphäre. Neben Fisch- und Fleischgerichten stehen auch typische Eintopfgerichte auf der Speisekarte. Zu jedem Essen wird Weißbrot gereicht. Hauptsächlich wird Wein zum Essen getrunken, es gibt aber auch mehr als zwanzig kroatische Biersorten. Das kroatische „Pivo“ steht der deutschen Konkurrenz in nichts nach und ist zum Teil sogar milder als deutsche Biere. Bei den Weinen sind vor allem die Rotweine aus den Küstengebieten beliebt. Bei den Weißweinen dominiert der Zlahtina, eine heimische Rebsorte, die hauptsächlich auf der Insel Krk angebaut wird. Der trockene Wein passt hervorragend zu hellem Fleisch- und gegrillten Fischgerichten. Abgerundet wird jedes Essen durch die landestypischen Spirituosen wie „Slibowitz“, ein Pflaumenbrand, der auf der ganzen Welt bekannt und beliebt ist.

Die Kvarner Bucht: Ein Paradies für Feinschmecker
Die Kvarner Bucht: Ein Paradies für Feinschmecker bewerten:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...