Radio Paradiso > Tipps & Themen > Die Fußball WM – Wer holt sich den Titel?
 

Die Fußball WM – Wer holt sich den Titel?

Wenige Tage vor dem Anpfiff der Fußball Weltmeisterschaft in Russland ist die Spannung praktisch greifbar. Wieder einmal haben sich 32 Teams das Ziel gesetzt, starke Leistungen auf den Platz zu bringen. Doch lediglich ein kleiner Kreis der Favoriten hat wirklich gute Chancen, den großen Triumph zu feiern. Doch welche Mannschaften sind dies und was macht ihre Stärke aus?
 
WM_2018
 
Der amtierende Weltmeister
Natürlich geht Deutschland als amtierender Weltmeister mit ganz besonderen Erwartungen in das Turnier in Russland. Das Ziel der Verantwortlichen ist es, erneut eine große Rolle bei der WM zu spielen. Doch seit mehr als 80 Jahren ist es nur einem Team gelungen, den so wertvollen Titel erfolgreich im kommenden Jahr zu verteidigen. Aus diesem Grund ist es keineswegs die Pflicht des DFBs, erneut eine so starke Leistung auf den Platz zu bringen, wie vor vier Jahren in Brasilien.
 
Für Unruhe im Team sorgten zuletzt verschiedene Wechselgerüchte in den Sportnachrichten. So wird zum Beispiel darüber diskutiert, dass sich Timo Werner nach der WM dem FC Bayern anschließen könnte. Schon mehrfach äußerte er seinen Wunsch, in Zukunft bei einem großen Klub in der Champions League auflaufen zu können. Dies würde ihm bei einem Verbleib bei RB Leipzig in der kommenden Saison definitiv verwehrt bleiben.
 
Auch die Ergebnisse aus den letzten Testspielen lassen nicht unbedingt auf eine herausragende Form schließen. Gegen Österreich setzte es in Klagenfurt eine Niederlage, in Leverkusen rang das Team von Trainer Joachim Löw dem Außenseiter Saudi-Arabien nur mühsam ein 2:1 ab. So wird eine deutliche Formsteigerung notwendig sein, um in Russland überhaupt mit den anderen Favoriten mithalten zu können.
 
Das brasilianische Team
Viele Fußballfans werden sich mit großer Freude an das Halbfinale 2014 in Brasilien erinnern. Damals gelang es dem Team von Trainer Löw, ein klares 7:1 zu feiern und ins Finale einzuziehen. Bei der Endrunde 2018 ist nun Brasilien selbst wieder im Kreis der Favoriten zu finden. Dies liegt einerseits an der Genesung von Superstar Neymar. Mit ihm steht einer der besten Fußballer der Welt in den Reihen der Selecao, der selbst in engen Spielen durch seine individuelle Klasse den Unterschied machen kann.
 
Doch Neymar allein muss nicht für die Siege des brasilianischen Teams sorgen. Hinter ihm steht ein Gerüst hochklassiger Akteure, die ihre Erfahrungen auf hohem internationalen Niveau sammeln konnten. Im Sturm wird es die Aufgabe des jungen Gabriel Jesus sein, die Bälle zu verwerten und dadurch erneut ein erfolgreiches Turnier zu spielen.
 
Wiedererstarkte Spanier
Als Titelträger tat sich Spanien im Jahr 2014 bei der Weltmeisterschaft sehr schwer. Zur damaligen Zeit war es nicht einmal gelungen, sich in der Vorrunde gegen die vermeintlichen Außenseiter durchzusetzen. Nun wurde die deutliche Verjüngung des Kaders in die Wege geleitet, die schon in wenigen Jahren Früchte tragen soll. Die Verantwortlichen gaben sich große Mühe, das Durchschnittsalter zu senken und neue Talente in das Team einzubringen.
 
Erfahrene Stützen des spanischen Kaders sind zum Beispiel in Person von Andrés Iniesta, Piqué oder Sergio Ramos zu finden. Sie alle haben bereits viele Turniere gespielt und sind dem Druck gewachsen. Junge Spieler wie Isco oder Marco Asensio hatten derweil bei ihrem Klub die Chance, zu großen Fußballern zu reifen. Viele Experten schätzen die Mischung des spanischen Kaders als sehr gelungen ein.
 
Weitere Favoriten
Doch neben diesen Teams gibt es noch weitere Favoriten, die ihre Chance auf den WM-Titel geltend machen könnten. zu nennen ist hier zum Beispiel Frankreich. Trainer Didier Deschamps wird auf seinen Weltstar Antoine Griezmann bauen können, der aktuell mit einem Wechsel zum FC Barcelona in Verbindung gebracht wird. Nicht nur aufgrund von Lionel Messi zählt auch Argentinien zum Kreis der Mannschaften, denen eine gute Chance auf den Turniersieg zugesagt wird.
 
Am Ende wird vor allem in der K.O.Runde die Tagesform darüber entscheiden, ob die Mannschaften ihre individuellen Ziele erreichen können. Angesichts der starken Form, die viele bereits in den Testspielen an den Tag legten, dürfen sich die Fans wohl auf ein besonders Spektakel freuen, das mehrere Wochen im Gange sein wird.

Tags: ,

Die Fußball WM – Wer holt sich den Titel? bewerten:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...