Der «Aschermittwoch der Künstler»

 

Die beiden großen Kirchen in Berlin laden am 13. Februar wieder zum «Aschermittwoch der Künstler» ein. Die «Künstlerrede» hält in diesem Jahr Berlins Kulturstaatssekretär André Schmitz.

 

Vorher findet in der katholischen Gedenkkirche Maria Regina Martyrum in Plötzensee eine ökumenische Vesper mit dem evangelischen Bischof Markus Dröge und seinem katholischen Amtskollegen Erzbischof Rainer Maria Woelki statt.

 

Die Predigt hält Bischof Dröge. Ziele der Veranstaltung sind eine religiöse Standortbestimmung der Künstler sowie Begegnungen mit den Bischöfen, Künstlerseelsorgern und der Künstlerinnen und Künstler untereinander.

 

Der «Aschermittwoch der Künstler»
Der «Aschermittwoch der Künstler» bewerten:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...