Dem Klima zu liebe

Umweltfreundlich durch Berlin fahren. Das ist doch was. Mit einem Elektroauto werden keinerlei schädliche Abgase produziert. Deswegen werden Sie auch als Zero Emission Vehicle (ZEV) eingestuft.

 

Das Fahren eines Elektromobils bringt viele Vorteile mit sich. So sind die Verbrauchskosten mit rund 2,50 bis 3,50 Euro für 100 Km im Vergleich zu Autos mit Verbrennungsmotoren sehr gering. Und auch die Unterhaltskosten, wie Kfz-Steuer und Kfz-Versicherungen, sind durch Steuervergünstigungen deutlich niedriger. Im Punkt geringe Lautstärke liegt das Elektroauto ebenfalls ganz weit vorn, da hört man nämlich kaum etwas. Und: Elektromotoren sind weniger wartungsinstensiv als Verbrennungsmotoren.

 

Die nötige elektrische Energie wird in einer Batterie gespeichert und kann an sogenannten Ladesäulen aufgeladen werden. In Berlin gibt es mehr als 100 Ladesäulen, die von RWE bereitgestellt werden.

 

Finden Sie hier RWE-Ladesäulen in Ihrer Nähe>>>

 

Zentrale Anlaufstelle für Elektromobilität in Berlin ist die RWE eMobility Lounge, bei der man alles über das Thema Elektromobilität erfahren kann. Interessierte Besucher können hier auch gleich eAutos, eRoller, eBikes und Segways ausprobieren und mieten.

 

Hier erfahren Sie mehr über RWE eMobility>>>

 

Auch das Radio Paradiso Team fährt umweltfreundlich. Unsere Reporter und Mitarbeiter sind mit insgesamt fünf Elektroautos in der Stadt unterwegs.

 

Dem Klima zu liebe
Dem Klima zu liebe bewerten:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...