DEEP PURPLE in der Max-Schmeling-Halle

Deep-PurpleJede gute Rock-Coverband muss ihn einfach drauf haben: “Smoke on the water” von Deep Purple. Das Geheimrezept, um das Publikum zum rocken zu bringen.

 

Dieses Wochenende rockt die englische Band aber höchstpersönlich in Berlin.

 

Laut Guinness-Buch der Rekorde (1975) sind sie die „lauteste Popgruppe der Welt“.

 

Und laute schwere Geschütze fahren Deep Purple auch für ihr Konzert am Samstag (26.10.2013) in der Max-Schmeling-Halle im Prenzlauer Berg auf:

 

Sie haben nicht nur Songs ihrer neuen, seit acht Jahren erwarteten Studio-CD im Programm, sondern auch einen namhaften ‚Special Guest’ dabei: Peter Frampton wird samt Quartett auf die Shows einstimmen, bei denen Deep Purple ihr Rock-Feuerwerk zünden.

 

Dieses bescherte ihnen hierzulande zuletzt im vergangenen November einmal mehr euphorische Kritiken.

 

Neben Klassikern wie dem unverzichtbaren „Smoke On The Water“ werden Ian Gillan (Gesang), Roger Glover (Bass), Ian Paice (Schlagzeug), Steve Morse (Gitarre) und Don Airey (Keyboards) erste konzertante Kostproben des aktuellen Albums zum Besten geben.

 

Spezial Guest: Peter Frampton

 

Übersicht:[sfwp id=96 img=itemtype.png] Was: [sfwp id=404 img=itemprop.png]Deep Purple[sfwp id=2 img=closespan.png] Wann: [sfwp id=458 img=itemprop.png]2013-10-26; Einlass: 18:30 Uhr[sfwp id=2 img=closespan.png] Wo: Max Schmeling Halle, Am Falkplatz 1,10437 Berlin
Google[sfwp id=1 img=closediv.png]

 

DEEP PURPLE in der Max-Schmeling-Halle
DEEP PURPLE in der Max-Schmeling-Halle bewerten:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...