Das sind die Gründe für Probleme in der Beziehung

paarproblemeIn jeder Partnerschaft gibt es Höhen und Tiefen. Streit über den Haushalt, das Fernsehprogramm oder kleine Eifersuchtsdramen gehören zum Beziehungsalltag und enden für gewöhnlich mit einem Kompromiss und der Versöhnung. Es gibt aber auch Probleme, die tiefer gehen und die Partnerschaft ernsthaft in Gefahr bringen.

 

 

 

Vorstellungen von der Zukunft

 

Über die Erwartungen an das Leben gemeinsam mit dem Partner wird nicht so häufig gesprochen wie darüber, wer nun mit dem Abwasch an der Reihe ist. Wenn dann nach einigen Jahren das Thema Hochzeit und Kinder aufkommen, kann sich mitunter herausstellen, dass der Partner ganz andere Vorstellungen von der Zukunft hat. Wenn Kinderwunsch auf Babygegner prallt, stellt das die Beziehung auf die Probe. Auch in Fernbeziehungen kommt es nach Jahren vor, dass beiden klar wird, dass keiner den Schritt gehen möchte, sein Leben für einen Umzug zum Partner aufzugeben. Dann muss ein klärendes Gespräch folgen: Was erwartest du von der Zukunft und wie können wir unsere Lebensvorstellungen vereinen?

 

Ziele erreicht

 

Genauso kann es zu Problemen führen, wenn ein Ziel erreicht ist, das monate- oder jahrelang die Partnerschaft vorangetrieben hat. Das kann die Ehe, ein erfüllter Kinderwunsch, eine Reise oder auch der Auszug der gemeinsamen Kinder sein. Wenn ein Paar kein gemeinsames Ziel mehr verbindet, kann sich schnell eine Leere einstellen. Hier hilft es, auf das Erreichte zurückzublicken und auch weitere Pläne für die Zukunft zu schmieden.

 

Kultur, Genetik und Astrologie

 

Ebenso wie kulturelle Unterschiede können auch genetische Veranlagungen die Beziehung beeinflussen. Das Single-Gen oder das Gen zur Untreue werden zwar erforscht, sind aber auch laut Wissenschaftlern kein Freifahrtschein für Selbstmitleid oder chronische Seitensprünge. Ähnlich verhält es sich mit dem Sternzeichen ─ falls man daran glaubt. Natürlich kann man im Partnertest herausfinden, ob das eigene Sternzeichen mit dem des Partners zusammenpasst, aber auch wenn die kosmischen Eigenschaften weniger stark miteinander harmonieren, können Paare eine glückliche, erfüllte Partnerschaft führen. Wer also im Test herausfindet, dass die Sterne nicht gerade günstig stehen, muss nicht sofort Schluss machen. Vielleicht liefert der Liebestest mit den Sternzeichen vielmehr eine Erklärung für das Verhalten des Partners beim nächsten Streit und hilft dabei, darauf besser zu reagieren.

 

Das sind die Gründe für Probleme in der Beziehung
Das sind die Gründe für Probleme in der Beziehung bewerten:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5,00 von 5 Punkten, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...