Corona-Virus.

Im Januar ist traditionell auf der Landesmesse Baden-Württemberg die Reisemesse CMT, die wir regelmäßig besuchen. Da werden am Anfang des Jahres Pläne geschmiedet, Wohnmobile gekauft und Reisen festgemacht. Bekannte haben die Transsibirische Eisenbahn gebucht und dann mit dem Schiff weiter nach China. Jetzt sind sie ein bisschen ins Grübeln gekommen wegen des Corona Virus.

Ich las eine interessante Geschichte zu diesem Thema:

Meine erste Weltreise hatte mich nach Japan geführt. Ich stand vor dem Phönix-Tempel bei Kyoto, der alten Kaiserstadt. Der Mönch erkundigte sich, woher ich käme. Ich wäre kein Europäer gewesen, wenn ich ihm nicht meine Reise in den in leuchtenden Farben geschildet hätte. Begreiflich vor einem Buddhisten, dass ich die heiligen Stätten seines Glaubens hervorhob: Buddha-Gaya in Indien, Kandy auf Sri Lanka … das Gesicht des Mönchs wurde ernst, immer ernster. Als ich geendet hatte, entstand eine Pause. Dann der Mönch mit dunkler Stimme: „Welch ein Schicksal sie haben! Wie leid sie mir tun, dass sie immer reisen müssen. Ich reise nur nach innen.“

Das wünsche ich mir und ihnen: dass wir auch nach innen reisen. Und, wichtiger noch: dass wir uns dort auch antreffen.

Corona-Virus.
Corona-Virus. bewerten:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
17,50 von 5 Punkten, basierend auf 2 abgegebenen Stimmen.
Loading...