Chef der KV-Berlin warnt vor Triage

Der Chef der Kassenärztlichen Vereinigung in Berlin, Burkhard Ruppert, befürchtet eine Triage-Lage an den Kliniken, sollte die Politik nicht umgehend härtere Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie beschließen. Ruppert sagte: «Bei den hohen Infektionszahlen werden uns die Intensivabteilungen um die Ohren fliegen. Wir werden in eine Triage-Situation kommen, wie wir sie noch nie in Deutschland erlebt haben nach dem Zweiten Weltkrieg.» Eine Akutmaßnahme zur Eindämmung der Pandemie sei ein Lockdown für Ungeimpfte, sagte Ruppert. «Und zwar ein ernsthafter Lockdown. Mit allen Konsequenzen für diese Gruppe.»

Chef der KV-Berlin warnt vor Triage
Chef der KV-Berlin warnt vor Triage bewerten:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...