Brandenburg zeigt Herz

Es ist ganz einfach: Foto machen mit einem roten Herz in der Hand, hochladen und schon sind Sie teil einer Bewegung. Brandenburg zeigt Herz – weil es um Menschen geht und so heißt auch die Homepage, auf der Sie Ihr Bild mit Hand und Herz hochladen können.

 

Manfred Stolpe, Ex-Ministerpräsident und immer noch der gefühlte Landesvater aller Brandenburger steht als Schirmherr über dieser Initiative, den die Wohlfahrtsverbände am 2. Oktober 2015 ins Leben gerufen haben. Weil sie möchten, dass alle Brandenburger dabei sind, wenn es darum geht, den Menschen, die bei uns Schutz suchen, menschlich zu begegnen und ihnen beim Eingewöhnen in unsere Gesellschaft und unsere Kultur behilflich zu sein.

 

Mit Kopf, Herz und Hand, ganz so wie auf dem hochgeladenen Foto. Diese gerade mal 4 Monate junge Initiative hat schon so viel erreicht, dass es einem glatt den Atem nimmt. Es gibt keine Obdachlosen Flüchtlinge in Brandenburg. Und es gibt unzählige Menschen, die sich kümmern mit ihren Fähigkeiten und Ressourcen.

 

Ich hab mein Bild gerade hochgeladen. Weil ich gerne dazugehöre. Ich engagiere mich zwar für Flüchtlinge in meiner Heimatstadt Stuttgart, aber durch Sendungen und Begegnungen in Berlin-Brandenburg ja irgendwie auch hier.

 

Danke, liebe Brandenburger, dass auch schwäbische Asylanten bei Euch willkommen sind.

Brandenburg zeigt Herz
Brandenburg zeigt Herz bewerten:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
4,33 von 5 Punkten, basierend auf 3 abgegebenen Stimmen.
Loading...