Vogelgrippe – und dann?

FlamingoIm Schweriner Zoo macht sich nach dem Vogelgrippe-Fall in der vergangenen Woche (4. Januar) jetzt Erleichterung breit: Alle 200 Vögel außerhalb der Teichanlagen sind gesund, so die Ergebnisse des ersten Tests. Die Vögel auf den Teichen, wo ja auch die tote und infizierte Schneegans gefunden worden war, müssen getötet werden, das hat das Amt für Veterinär- und Lebensmittelüberwachung angeordnet. Wir haben mit Elke Reinking vom Greifswalder Friedrich-Löffler-Institut, dem Bundesforschungsinstitut für Tiergesundheit, gesprochen und sie gefragt, was passieren muss, wenn es einen Vogelgrippe-Fall gibt.

 

[audio-stream stream-url=http://www.paradiso.de/wp-content/uploads/2017/01/REGIO-VOGELTOETUNG.mp3]

 

Vogelgrippe – und dann?
Vogelgrippe – und dann? bewerten:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...