25 Jahre kirchliche Telefonseelsorge in Berlin

online_telefon_300_200
©ND Strupler/flickr

Seit 25 Jahren steht die kirchliche Telefonseelsorge in Berlin Anrufenden mit seelsorgerlicher Begleitung zur Seite.

Am Samstag, 30. November 2013, wird das mit einem ökumenischen Gottesdienst in der Französischen Friedrichstadtkirche gefeiert. Mit dabei auch Erzbischof Rainer Maria Kardinal Woelki und Bischof Dr. Markus Dröge.

 

Die kirchliche Telefonseelsorge in Berlin lebt durch das Engagement von mehr als 500 ausgebildeten Ehrenamtlichen. In 25 Jahren haben die Ehrenamtlichen mehr als 500.000 Beratungsgespräche geführt.
Träger des telefonischen Seelsorgeangebots sind das Diakonische Werk Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz, der Caritasverband im Erzbistum Berlin, die Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz, das Erzbistum Berlin und der Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland.

 

Der Festgottesdienst am Samstag, den 30.11.2013, beginnt um 14 Uhr in der Französische Friedrichstadtkirche, Gendarmenmarkt 5, 10117 Berlin.

 

 

25 Jahre kirchliche Telefonseelsorge in Berlin
25 Jahre kirchliche Telefonseelsorge in Berlin bewerten:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...