Radio Paradiso > Mediathek > Mahler meint > Woran glaubst Du?
 

Woran glaubst Du?

Die Woche der Wahrheit begann für mich nicht erst mit dem heutigen Montag. Heute ist Start der Themenwoche „Woran glaubst Du?“ in der ARD.

Ich stand vor vier Wochen mit meiner Frau, Eugenio und Yasi auf dem Heldenfriedhof von Cienfuegas auf Kuba. Wir sprachen über die Revolution, natürlich. Aber auch über Leben und Tod, über Glück und Kampf und über das, was bleibt. Eugenio stammt aus Calabrien, Yasi aus der Türkei. Zufällig haben wir uns getroffen in Havanna und spontan vereinbart, gemeinsam durch Kuba zu reisen. Auf dem Friedhof dann die Frage: woran glaubst Du? Yasi, Muslima: an Gott, ist doch klar. Eugenio, römisch-katholisch: An Gott, gar keine Frage. Conny, evangelisch-freikirchlich: An Gott – an was kann man denn sonst glauben?

Heute Morgen im Morgenmagazin der ARD: Menschen auf dem Jakobsweg sagen, woran sie glauben. An Gott, an sich selbst, an das Glück. Ich finde das gar nicht so einfach, weil Gott eine Metapher für alles ist. Und darum meine ich auch, dass Yasi und Eugenio an das selbe glauben. Eugenio hat Yasi am letzten Abend auf Kuba einen Heiratsantrag gemacht. Und die beiden haben mich gefragt, ob ich, evangelisch-freikirchlicher Pastor, sie trauen möchte. Ich kann Euch den Segen unseres gemeinsamen Gottes, dem Vater und der Mutter aller Menschen zusprechen, habe ich geantwortet. Damit Euer Leben glückt.

Kurt Marti hat das so ausgedrückt:

Ich wünsche Dir,
Dass du dir glückst
Dass dir das Glück anderer glücke
Dass durch dich
ein oder zwei Menschen
besser sich glücken
Dass das Glück dich nicht blende
für das Unglück anderer
Dass du dir glückst
auch im Unglück
Dass eine Welt werde,
wo zusammen mit dir
viele sich glücken können.

 

Tags: , , , ,

Woran glaubst Du? bewerten:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
4,09 von 5 Punkten, basierend auf 43 abgegebenen Stimmen.
Loading...
Empfehlen Sie diesen Artikel weiter:

Das könnte Sie auch interessieren