Radio Paradiso > Mediathek > Mahler meint > Wie wird die Kirche wieder hip? Mahler meint am 2.11.2017
 

Wie wird die Kirche wieder hip? Mahler meint am 2.11.2017

Jetzt haben wir es hinter uns. Das Reformationsjubiläum. Und spätestens nach dem Gähn Anfall bei der Übertragung des Festgottesdienstes aus Wittenberg wusste ich: so wird das nichts. Nichts gelernt von Luther: Volk aufs Maul schauen und so. Kirchen soll Heiden-Spaß machen – tut sie aber nicht. Die finden RTL II immer noch geiler.
 
Vielleicht kann’s ja ein Paradiesvogel richten: Modedesigner Harald Glööckler gibt sich am 27. November (19.30 Uhr) die Ehre, interpretiert die Weihnachtsgeschichte („Glööckliche Weihnachten“), spricht über seinen Bezug zum Fest.
Die neue Berufung des schrillen Designers: Als Prediger tritt er jetzt in Kirchen auf. Erste Gehversuche hat der 52-Jährige bereits hinter sich – allerdings in Kinos.
Seine Botschaft: „Wir brauchen eine Kirche, die uns stützt, wenn wir stolpern!“
Vor seinem ersten Auftritt hatte er richtig Bammel, dachte: „Was hast du dir da jetzt wieder angetan?“ Doch die Zuhörer waren begeistert.
 
Vielleicht läuten solche Auftritte eine neue Reformation ein – 500 Jahre nach Luther. Zeit wär`s – bevor die Kirche ganz verschwindet.
 
 

Tags: , , , ,

Wie wird die Kirche wieder hip? Mahler meint am 2.11.2017 bewerten:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
4,00 von 5 Punkten, basierend auf 48 abgegebenen Stimmen.
Loading...
Empfehlen Sie diesen Artikel weiter:

Das könnte Sie auch interessieren