Radio Paradiso > Allgemein > Weltausstellung Reformation 2017
 

Weltausstellung Reformation 2017

Weltausstellung Reformation im Reformationssommer

 
Bei der Weltausstellung Reformation werden reformatorische Fragen gegenwärtig. Sieben Themenbereiche öffnen als „Tore der Freiheit“ einen neuen Blick in die Zukunft. 80 Aussteller präsentieren in den Wallanlagen ihre Sicht auf die Reformation. Lichtkirche, Segensroboter, youngPOINTreformation, Paradiesgarten, House of One, spektakuläre Installationen wie der 27 Meter hohe Bibelturm, das 360 Grad asisi Panorama von Wittenberg im Mittelalter und die zeitgenössische Kunstausstellung „Luther und die Avantgarde“ mit Stars wie Ai Weiwei oder Jonathan Meese:
Diese Highlights und vieles mehr warten auf die Besucherinnen und Besucher in Wittenberg.
 
Collage Weltausstellung
 
Kultur und Konzerte bei der Weltausstellung Reformation
Zur Weltausstellung Reformation bringen Künstlerinnen und Künstler die Lutherstadt auf großen und kleinen Bühnen zum Klingen. Konzerte von Yvonne Catterfeld, Max Giesinger, JORIS oder des Baltic Sea Philharmonic bringen den Reformationssommer zum Klingen. Wenn die „Tore der Freiheit“ für den Abend schließen, sorgen Künstler für unvergessliche Abende unter freiem Himmel und vor historischer Kulisse.
Im von Yadegar Asisi gestalteten 360°-Panorama „LUTHER 1517“ wird die Lutherstadt zur Zeit der Reformation lebendig. Das Alte Gefängnis verwandelt sich mit der Ausstellung „Luther und die Avantgarde“ in einen Ort der Kunst.
 
Die nächsten Konzert-Highlights:
 
10.08.2017: Judy Bailey
 
11.08.2017: die PRINZEN
 
25.08.2017: Namika
 
27.08.2017: Baltic Sea Philamonic
 
26.08.2017: Pop-Oratorium LUTHER
 
27.08.2017: Baltic Sea Philharmonics
 
 
Alle Informationen unter https://r2017.org/
 
 
Jetzt Tages-Tickets für 2 Personen + 1x Übernachtung im Doppelzimmer mit Frühstück gewinnen!*
 
Luther Hotel BildDas Luther-Hotel Wittenberg
 
Zentraler können Sie nicht wohnen.
Das Luther-Hotel befindet sich direkt im berühmten historischen Stadtkern, den kein Besucher verpassen darf. Lebendige Gassen mit kleinen Geschäften und Cafés sowie die Originalschauplätze der Reformation liegen direkt vor der Tür. Ob Natur, Kultur oder Geschichte, von hier aus lassen sich die Lutherstadt Wittenberg, der Elberadweg und die WelterbeRegion Anhalt-Dessau-Wittenberg ideal entdecken. Genießen Sie den Komfort und die Annehmlichkeiten eines zentral gelegenen Hotels auf Ihrer Reise durch die Geschichte.
 
Ich schlafe im Namen des Herrn und weiss, dass auch mein Schlaf Gott wohlgefällt.“ Martin Luther
 

 
157 Einzel- und Doppelzimmer sowie 2 Suiten bieten den nötigen Komfort für eine behagliche Atmosphäre zum Energie tanken nach einer ausgiebigen Erkundungstour auf Luther´s Spuren oder einem langen Tagungstag.
 
Kreatives aus der Region… für die Region!
Küchenchef Christian Hirsch steht mit seiner Philosophie für kulinarischen Genuss der Extraklasse. Klassische Gerichte komponiert er mit Einflüssen aus aller Welt und Zutaten der Region zu Meisterwerken des Kochhandwerkes. Und das schmeckt man gleich drei Mal in Wittenberg!
 
Das Luther-Hotel gehört zu den Albrechtshof Hotels und ist ein Unternehmen der Berliner Stadtmission, Evangelische Kirche schlesische Oberlausitz. Alle Überschüsse die durch Übernachtungen, Tagungen und Speisen erwirtschaftet werden, fließen 1:1 in die verschiedenen, sozialen Einrichtungen und Projekte der Berliner Stadtmission. Somit schläft man für einen guten Zweck.
http://www.luther-hotel-wittenberg.de 
 
* Die Übernachtung kann während der Laufzeit der Ausstellung (bis zum 10. September) eingelöst werden!
 
Jetzt hier anmelden!

Tags: , ,

Weltausstellung Reformation 2017 bewerten:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...
Empfehlen Sie diesen Artikel weiter:

Das könnte Sie auch interessieren

  • ReformationstagReformationstag Am Donnerstag, den 31. Oktober,, feiert die Evangelische Kirche den Reformationstag. Er gilt als Beginn der Reformation und Gründungsdatum der Evangelischen Kirche.
  • Der Club der alten MännerDer Club der alten Männer Was haben die katholische Kirche, die FIFA, die untergehende DDR und andere patriarchalisch aufgebaute Vereine gemeinsam?
  • Mehr Toleranz im AlltagMehr Toleranz im Alltag Der evangelische Berliner Bischof Markus Dröge hat zu mehr Toleranz im Alltag aufgerufen. Toleranz dürfe nicht mit Gleichgültigkeit verwechselt werden, sondern müsse auch durch das eigene […]
  • Themenwoche KirchentagThemenwoche Kirchentag Der Evangelische Kirchentag in Berlin, Potsdam und Wittenberg ist unser Thema. Hintergründe, Termine, Interviews.