Radio Paradiso > Tipps & Themen > Freizeit > Weihnachtsmärkte in Berlin
 

Weihnachtsmärkte in Berlin

weihnachtsmarktDer erste Schnee war schon da, und aus vielen Geschäften steigt in diesen Tagen ein süßer Glühweingeruch auf. Das heißt: Es ist bald wieder Weihnachten. Um die Adventszeit möglichst feierlich zu verbringen, haben wir die schönsten Weihnachtsmärkte in Berlin aufgelistet.

 

 

 

 

  • Der bekannteste Weihnachtsmarkt Berlins ist der am Gendarmenmarkt. Zwischen Konzerthaus und Französischem Dom gibt es hier jedes Jahr Glühwein, gebrannte Mandeln, traditionelles Kunsthandwerk und auch Künstler verkaufen ihre Werke dort. Der Eintritt zum Weihnachtsmarkt kostet einen Euro, und ein Teil des Erlöses geht an soziale und kulturelle Einrichtungen in Berlin.
  • Der nostalgische Weihnachtsmarkt am Opernplatz ist dieses Jahr umgezogen und findet jetzt auf dem Schlossplatz statt. Bewundern Sie die nostalgischen Fahrgeschäfte, kosten Sie die Feuerzangenbowle und lauschen Sie der weihnachtlichen Musik und den Märchenerzählern. Egal ob Jung oder Alt, dieser Weihnachtsmarkt bietet allen Besuchern das Richtige!
  • Einen schönen Anblick bietet wie jedes Jahr der Weihnachtsmarkt am Schloss Charlottenburg, das farbig angeleuchtet wird. Neben den altbekannten Ständen gibt es dort Konzerte und verschiedene Veranstaltungen. So halten z. B. am 12. Dezember die Motorradfahrer von der „Santa Claus-on-Road“ e. V. auf dem Markt. Des Weiteren sammeln die „Engeln des Lichts“ für einen guten Zweck. Letztes Jahr etwa kamen die Engel aus Kiew und die Gelder gingen an ein Kinderheim in der ukrainischen Hauptstadt.
  • Berlin wäre nicht Berlin, wenn es nicht auch einen Weihnachtsmarkt gäbe, der sich an Hipster mit Vollbart und Röhrenjeans richtet. Am dritten Adventswochenende findet das „Holy Shit Shopping“ statt, ein Design-Weihnachtsmarkt im Kraftwerk Berlin. Hunderte Designer und Künstler verkaufen dort ihre Produkte, darunter Bausätze für das hölzerne Rutschauto von phim, Streetfotos von Marga van den Meydenberg sowie Bücher von Literaturquickie und dem Kulturverlag Kadmos. Die DJs Nachlader, Winson, Sammy Dread, Lars Lavendel und MC Olli Goolightly sorgen für den richtigen Beat. Der Eintritt kostet fünf Euro.
  • Ein sehr gemütlicher Weihnachtsmarkt befindet sich auf dem RAW-Gelände in Friedrichshain. In schönen Holzhütten erwarten die Besucher Schmuckdesign, Adventsdekorationen und gutes Essen. Die Veranstalter der „Zwergwelt“ haben außerdem ein kleines „Kinder Winter Wonderland“ gestaltet.

 

 

Tipp: Wer wissen will, wie er am besten vom einen Weihnachtsmarkt zum nächsten fährt, verwendet einfach den Weihnachtsmarktfahrplan.

 

Bildrechte: Flickr Christmas Time Is Here włodi CC BY-SA 2.0 Bestimmte Rechte vorbehalten

 

Tags: , , , , , ,

Weihnachtsmärkte in Berlin bewerten:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...
Empfehlen Sie diesen Artikel weiter:

Das könnte Sie auch interessieren

Schreiben Sie einen Kommentar