Radio Paradiso > Tipps & Themen > Sprachen lernen mit Skype – Wie effektiv ist diese Vorgehensweise?
 

Sprachen lernen mit Skype – Wie effektiv ist diese Vorgehensweise?

Fremdsprachen sind wichtig für die eigene Karriere. Das ist wohl ein unbestrittener Fakt. Doch wie lernt man sie am besten? Hierfür gibt es eine Vielzahl an Möglichkeiten: Klassische Sprachkurse, Auslandsaufenthalte, Videotutorials und sogenannte Skype-Einzelstunden. Gerade letztere sind seit geraumer Zeit sehr angesagt bei Menschen, die eine neue Sprache lernen wollen. Einer großen Beliebtheit erfreut sich die Skype-Methode sowohl bei deutschen Muttersprachlern, die gerne eine weitere Fremdsprache lernen möchten, als auch bei Ausländern, die beim Lernen der deutschen Sprache Hilfe brauchen. Für diesen Zweck gibt es zum Beispiel unter https://preply.de/de/skype/deutsch-muttersprachler-gesucht viele deutsche Muttersprachler, die Nachhilfe über Skype anbieten. Die wichtigsten Vorteile, die mit dem Sprachenlernen via Skype einhergehen, werden nachfolgend vorgestellt.
 
Mit einem Muttersprachler skypen und nebenbei die Sprachkenntnisse festigen
Wir haben schon einmal in einem anderen Artikel erläutert, wie Sie eine neue Sprache mit Videos lernen können. Allerdings zielt die Skype-Lernmethode noch einmal auf eine ganz andere Vorgehensweise ab. Hierfür benötigen Sie zunächst das Computerprogramm Skype, das Sie sich gratis auf Ihrem Computer installieren können, um kostenfrei andere Skype-Benutzer auf der ganzen Welt anzurufen. Anschließend kann das Programm dazu genutzt werden, um per Videochat Einzelstunden von Nachhilfelehrern zu erhalten. Nach dem Prinzip „Learning bei doing“ werden so die Sprachkenntnisse gefestigt und vertieft. Ob dabei nur ganz lockere Alltagsgespräche abgehalten werden oder ob der Skype-Partner wie ein echter Nachhilfelehrer wichtige Grundlagen zur Sprache erklärt und Aufgaben verteilt, ist immer von Fall zu Fall unterschiedlich. Möglich ist auf jeden Fall beides.
 
Welche Vorteile hat es, mit Skype eine Sprache zu lernen?
Der größte Vorteil beim Sprachenlernen via Skype besteht darin, dass Sie keine besonderen Voraussetzungen erfüllen müssen. Sie benötigen lediglich einen Computer oder auch ein Smartphone, das Programm Skype, einen Internetzugang und gegebenenfalls für einen höheren Komfort ein einfaches Headset. Danach können Sie sich sofort mit Ihrem Sprachpartner verbinden und mit dem Sprachenlernen beginnen. Den meisten Menschen bereitet diese Art des intuitiven Lernens viel Freude – und wer mit Spaß bei der Sache ist, lernt natürlich auch schneller. Dazu kommt noch, dass das Sprachenlernen via Skype im Vergleich zu anderen Lernformen wie etwa einer Einzelstunde oder einem Auslandsaufenthalt viel preiswerter ist. Der Nachhilfelehrer muss keinen Anfahrtsweg auf sich nehmen, weshalb die Kosten für die Anfahrt wegfallen. Nichtsdestotrotz ist ein solcher Skype-Kurs sehr effektiv, sofern Sie bereit sind, die gestellten Aufgaben zu lösen und regelmäßig mit Ihrem Sprachpartner zu skypen.
 

Sprachen

Tags: , , ,

Sprachen lernen mit Skype – Wie effektiv ist diese Vorgehensweise? bewerten:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...
Empfehlen Sie diesen Artikel weiter:

Das könnte Sie auch interessieren

  • Mit Videos eine neue Sprache lernen – schnell und simpelMit Videos eine neue Sprache lernen – schnell und simpel Merci! Gracias! Grazie! Obrigado! – Oftmals war es das dann aber schon mit den Sprachkenntnissen im Urlaub. Einsilbige Antworten sind bei deutschen Urlaubern leider an der Tagesordnung.
  • Expo Lingua BerlinExpo Lingua Berlin Da Englisch eine Weltsprache ist, sprechen auch die meisten von uns diese oder können zumindest das Gröbste verstehen.
  • Berlin Reporter: SchwimmhilfeBerlin Reporter: Schwimmhilfe Viele Eltern sind überfordert wenn es um die Wahl der richtigen Schwimmhilfe geht.
  •  log in log in Alleinerziehende habens echt nicht leicht: Arbeit, Haushalt und Kinder müssen sie unter einen Hut bekommen.