Radio Paradiso > Tipps & Themen > Ham‘ Se noch wat frei?
 

Ham‘ Se noch wat frei?

Unter dem augenzwinkernden Motto „Ham’ Se noch wat frei?“ sucht der 36. Deutsche Evangelische Kirchentag 15.000 private Unterkünfte in Berlin und der Region für Teilnehmende der Großveranstaltung.

 

kirchentag_gaseteSchirmherr ist der Regierende Bürgermeister von Berlin Michael Müller. Zusammen mit Kirchentagspräsidentin Christina Aus der Au, Bischof Markus Dröge von der gastgebenden Landeskirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz und der Generalsekretärin des Kirchentages Ellen Ueberschär präsentierte Müller  im Roten Rathaus Plakat und Kampagnenbett. Mit der Suche nach Übernachtungsmöglichkeiten für in- und ausländische Kirchentagsgäste in Berliner Haushalten wirbt der Kirchentag um Gastfreundschaft.

„Wer einen Kirchentagsgast aufnehmen möchte, braucht kein Gästezimmer. Ein Bett, ein Sofa oder eine Liege und ein kleines Frühstück am Morgen reichen völlig aus. Bringen Sie Ihre Gäste einfach so unter wie Sie Freunde oder Familie unterbringen würden. Kirchentag bedeutet auch, sich auf neue Menschen einzulassen und bereichernde Begegnungen zurückzubekommen“, sagt Kirchentagspräsidentin Christina Aus der Au.

 

Der Regierende Bürgermeister betont: „Berlin ist eine freie, weltoffene und solidarische Stadt. Schon beim Ökumenischen Kirchentag 2003 haben das die Menschen hier eindrucksvoll bewiesen. Als gebürtiger Tempelhofer bin ich mir sicher, dass die Berlinerinnen und Berliner wieder ihre Herzen und Türen öffnen und einen oder mehrere der vielen Gäste aufnehmen werden. Vom Berliner Kirchentag wird ein positives Signal in die Welt hinausgehen. Lassen Sie uns gemeinsam dafür sorgen, dass sich die erwarteten 140.000 Besucherinnen und Besucher des Kirchentages in der Stadt gut aufgenommen fühlen.“

 

160.000 Besucher werden zum Kirchentag vom 24.-28 Mai 2017 in Berlin und Wittenberge erwartet. Rund 15.000 Privatunterkünfte werden noch benötigt. Sie haben noch einen Schlafplatz frei?

 

Tags: , , , ,

Ham‘ Se noch wat frei? bewerten:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...
Empfehlen Sie diesen Artikel weiter:

Das könnte Sie auch interessieren