Radio Paradiso > Mediathek > Mahler meint > Glaubst Du an den Frieden?
 

Glaubst Du an den Frieden?

Woran glaubst Du? An die Macht des stärkeren oder an die Liebe? Gemeinhin gilt der Buddhismus als die friedfertigste der großen Weltreligionen. Bei näherem Hinsehen hat allerdings nur das Christentum das Monopol auf Gewaltlosigkeit. Und der Islam, der sich in weiten Teilen als Islamismus entartet gewalttätig gibt, bedeutet vom Wortstamm her gerade nicht kämpfen, sondern sich ergeben.

Nun erleben wir es, dass es keine der großen Weltreligionen schafft, ihrem Anspruch auf bedingungslose Liebe – so sie denn Programm ist – auch nur annährend umzusetzen. Und doch ist der totale Anspruch auf Feindesliebe und Gewaltlosigkeit tatsächlich nur in der Lehre von Jesus Christus verankert. Wirklich gelebt haben den Pazifismus nur wenige herausragende Persönlichkeiten. Jesus selbst, Mahatma Ghandi, Martin Luther King. Sicherlich auch viele, deren Namen wir nicht kennen.

Ich selbst, als glühender Pazifist gestartet, ich habe meine Unschuld gemeinsam mit Joschka Fischer im Jugoslawienkrieg verloren. Man muss dem Bösen Einhalt gebieten – so lehrt es uns die harte Realität. So vertritt es schweren Herzens und getrösteten Gewissens Dietrich Bonhoeffer angesichts des Tyrannenmordes, der gegen Adolf Hitler geplant war.

Woran glaubst Du? Ich glaube nicht an den Pazifismus. Ich glaube an die Macht der Liebe, die am Ende des Tages stärker ist als die Gewalt. Und die von uns Menschen nur bedingt gelebt werden kann.

 

Tags: , , , ,

Glaubst Du an den Frieden? bewerten:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
4,09 von 5 Punkten, basierend auf 43 abgegebenen Stimmen.
Loading...
Empfehlen Sie diesen Artikel weiter:

Das könnte Sie auch interessieren