Radio Paradiso > Mediathek > Gesundheitstipp > Gesundheitstipp 19: Schwarzkümmel – ein antikes Wundermittel?
Advertorial

Gesundheitstipp 19: Schwarzkümmel – ein antikes Wundermittel?

Präsentiert von:
 

 

alexa logo adwlogoweb Logo_Schlossapotheke neuster Standart

 

 


160622_gesundheitstipp_bannerJeden Mittwoch um 12:10 Uhr mit Dr. Arndt Fleischer.

 

Schwarzkümmel – ein antikes Wundermittel?
Schon die alten Ägypter kannten den Schwarzkümmel. Aber auch die antiken Griechen, insbesondere der berühmte Arzt Hippokrates, setzten den Samen des Schwarzkümmels unter anderem als Wurmmittel ein. Als Kulturpflanze taucht er in unseren Breiten zur Zeit Karls des Großen, also um das Jahr 800, auf und bereicherte bis ins 17.Jahrhundert den Arzneischatz.
Nach einiger Zeit eines Schattendaseins erlebte der Schwarzkümmel dann seit Anfang der 90iger Jahre des letzten Jahrhunderts eine Renaissance und wurde Gegenstand zahlreicher wissenschaftlicher Untersuchungen.
Wichtigster Inhaltsstoff ist dabei einerseits ein Öl mit hohen Anteilen an ungesättigten Fettsäuren und andererseits ein intensiv riechendes ätherisches Öl. Insbesondere die Glyzeride der Linolsäure, die der Körper nicht selber herstellen kann, sind der wertvollste Inhaltsstoff und ernährungsphysiologisch höchst wertvoll.

Neben diesem wichtigen Beitrag für die menschliche Ernährung sollen die Schwarzkümmelsamen auch bei Allergien, Neurodermitis und Rheuma sowie gegen Bakterien helfen. Unabhängig aber von der Frage, ob diese weitreichenden arzneilichen Wirkungen vorliegen, ergibt sich allein schon aus dem sehr hohen Anteil ungesättigter Fettsäuren der Wert des Schwarzkümmels.
Zuverlässige Qualitäten von Schwarzkümmel, sei es nun als Öl direkt oder auch in Kapseln, können als Nahrungsergänzungsmittel in einschlägigen Fachgeschäften, wie Reformhäusern und Apotheken, erworben werden.

Der Schwarzkümmel gehört also zu denjenigen Kulturpflanzen, die auf eine mehr als 3000jährige Geschichte zurückblicken können und noch heute von Bedeutung für die menschliche Ernährung und zur Unterstützung des Wohlbefindens sind.

Autor:
Dr. Arndt Fleischer Mansfelder Str. 13 10713 Berlin

 


 

 

Tags: , , , ,

Gesundheitstipp 19: Schwarzkümmel – ein antikes Wundermittel? bewerten:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
4,00 von 5 Punkten, basierend auf 2 abgegebenen Stimmen.
Loading...
Empfehlen Sie diesen Artikel weiter:

Das könnte Sie auch interessieren