Radio Paradiso > Mediathek > Kreuz Dame > Der Propst erklärt den Wochenspruch
 

Der Propst erklärt den Wochenspruch

Header_Propst_im_Studio

Dr. Christian Stäblein, Propst der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz.

 

24. September 2017 – 15. Sonntag nach Trinitatis

„Alle eure Sorge werft auf ihn; denn er sorgt für euch.“ (1. Petrus 5,7)

 

17. September 2017 – 14. Sonntag nach Trinitatis

„Lobe den Herrn, meine Seele, und vergiss nicht, was er dir Gutes getan hat.“ (Psalm 103,2)

 

10. September 2017 – 13. Sonntag nach Trinitatis

„Christus spricht: Was ihr getan habt einem von diesen meinen geringsten Brüdern, das habt ihr mir getan.“ (Matthäus 25,40)

 

03. September 2017 – 12. Sonntag nach Trinitatis

„Das geknickte Rohr wird er nicht zerbrechen, und den glimmemden Docht wird er nicht auslöschen.“ (Jesaja 42,3)

 

27. August 2017 – 11. Sonntag nach Trinitatis 

„Gott widersteht den Hochmütigen, aber den Demütigen gibt er Gnade.“ (1. Petrus 5,5)

 

20. August 2017 – 10. Sonntag nach Trinitatis („Israelsonntag)

„Wohl dem Volk, dessen Gott der Herr ist, dem Volk, das er zum Erbe erwählt hat!“ (Psalm 33,12)

 

13. August 2017 – 9. Sonntag nach Trinitatis

„Wem viel gegeben ist, bei dem wird man viel suchen; und wem viel anvertraut ist, von dem wird man umso mehr fordern.“ (Lukas 12,48)

 

Pages: 1 2 3

Der Propst erklärt den Wochenspruch bewerten:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Das könnte Sie auch interessieren